Deutschland MUSS vernichtet werden ! Geschichte mal anders – zur Erinnerung

Advertisements

Hamburger Senat pampert Linksfaschisten

Schlüsselkindblog

Schon in den 80er Jahren hatten die ersten Links Terroristen aus der linken Hamburger Polit-Szene, ihre ersten, großen Auftritte und bewiesen dem ehrlichen und gutmütigen Hanseaten, dass Gewalt sich letztendlich immer durchsetzt.

Damals besetzen Links – Terroristen, die von roten Senatsabgeordneten und ihrer Wasserträgern aus der Links-Presse wie z.B. der Hamburger Morgenpost, gerne immer verharmlosend als „Linksautonome“ (autonom vom Rechtsstaat) bezeichnet werden, in der Hamburger Hafenstraße etliche Gebäude und stellten Mietzahlungen, Wasser, Strom, Heizungs- und weitere Nebenkosten ein. Gewalt die bereits damals unter dem schwachen Senat mit Bürgermeister Klaus von Dohnanyi klaglos geduldet wurde.

Für die Schausteller ist der Hamburger Hafengeburtstag zum Teil mit sehr hohen Standgebühren verbunden. Auf der anderen Seite der Hafenstraße, direkt vor den Wohnhäusern, sieht das anders aus, berichtet der Focus heute in einem Artikel.

Hier werden Bier, Cocktails, Gegrilltes und vegane Döner verkauft. Auch Musik gibt es. Standgebühren zahlen die Verkäufer, die vorwiegend aus…

Ursprünglichen Post anzeigen 259 weitere Wörter