250 aggressive Migranten gegen 50 Beamte, aber Staatsanwalt erlässt Strafbefehl gegen Polizisten

SKB NEWS

Der Polizeidienst in Deutschland ist schwer. Aggressive Migranten und politisch instruierte Staatsanwaltschaften machen Beamten das Leben schwer

Die Staatsanwaltschaft in Duisburg hat Strafbefehl gegen einen ihrer Polizeibeamten beantragt. Dem Polizisten wird vorgeworfen, einen türkischstämmigen Autohalter mit dem Fuß gegen den Kopf getreten zu haben, als dieser sich weigerte, sich auszuweisen.

In der Rainerstraße in Bruckhausen rotteten sich am am 25. Juni 2017 nach einer banalen Falschparker-Kontrolle in kürzester Zeit an die 250 Anwohner zusammen, Muslime mit türkischen Migrationshintergrund und bedrohten die Beamten.

Der Falschparker hatte sich nach wiederholter Aufforderung der Beamten hartnäckig geweigert, seinen Wagen aus der Halteverbotszone zu fahren. In nur kurzer Zeit rotteten sich rund 250 Anwohner vor dem Haus des Falschparkers zusammen und standen schließlich 50 Polizeibeamten gegenüber, die nach der bedrohlichen Lage hinzugezogen werden mussten. Die türkischstämmigen Anwohner traten den Polizeibeamten äßerst aggressiv und mit Tätlichkeiten gegenüber, die Tumulte sollen auch mit Handys gefilmt worden sein.

Ursprünglichen Post anzeigen 148 weitere Wörter

Advertisements

AfD-Politiker festgenommen: Nicht einmal Pfefferspray zum Schutz vor Linksterroristen erlaubt

SKB NEWS

Die Polizei im roten Nordrhein-Westfalen hat AfD-Politiker Guido Reil in Essen festgenommen. Nach Polizeiangaben hatte Reil Pfefferspray im Handgepäck und soll einem Platzverweis nicht nachgekommen sei. Die AfD erklärte auf Facebook, Guido Reil habe nur an einer Demo zum 1. Mai teilnehmen wollen.

AfD-Politiker Guido Reil ist bei einer 1. Mai-Demo an der Rüttenscheider Straße in Essen von der Polizei in Gewahrsam worden. Das Live-Video zeigt die Festnahme des AfD-Politikers in Recklinghausen, was jetzt bei Facebook die Runde macht und für einen Shitstorm gegen eine politisch motivierte Polizei im linken Bundesland Nordrhein-Westfalen sorgt.

Auf dem Video ist zu sehen, wie der mit Pfefferspray „schwer bewaffnete“ Reil unter Zuhilfenahme zahlreicher Polizeibeamter und Journalisten aus der Mainstreamszene in einen Polizeitransporter verbracht wird. Die AfD ist entsetzt und schreibt: Reil wurde festgenommen, weil er an der Demo habe teilnehmen wollen.

Während die „Staatsbedrohung Guido Reil“ vorsorglich festgenommen wurde, fröhnen derweil zahlreiche Linksextremisten- /Terroristen…

Ursprünglichen Post anzeigen 10 weitere Wörter

Wenn eine 90-jährige für ihre Meinung ins Gefängnis wandert und das Grundgesetz ungeniert mit Füßen getreten wird

SKB NEWS

Alternativtitel: Wenn eine 90-jährige für ihre Meinung ins Gefängnis wandert und schwerkriminelle Migranten auf freien Fuss bleiben

Das im Rechtsstaat Deutschland seit Amtsantritt Angela Merkels im Lande vieles verquer läuft, schreckt seit geraumer Zeit die Menschen auf. Googles automatische Wort – Vervollständigung fördert für die Bundesregierung, unbequemerweise eine Wahrheit ans Licht, denen sich in Internet-Zeiten, selbst Regime und Diktaturen kaum entziehen können. „Rechtsbrüche Merkel“ und „Rechtsbrüche Bundesregierung“ werden von Googles Suchmaschine entsprechend der Häufigkeit an Suchanfragen, automatisiert an vorderster Stelle gestellt. – Unbenannt2Und in der Tat, gibt es über den Rechtsstaat Deutschland seit einigen Jahren nicht viel positives zu vermelden. Nur wenige Jahre nach Amtsantritt Angela Merkels, machte die Bundeskanzlerin deutlich, was sie von Gesetzen und Rechtsstaatlichkeit hält. Mit dem sog. Rettungsschirm (ESM) für EU- Großbanken in der EU, bricht die Bundesregierung z.B. ganz ungeniert,  das deutsche Grundgesetz, aber auch EU-Verträge. Das Bundesverfassungsgericht musste her, um den Schaden zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.367 weitere Wörter

Offener Rassismus gegen Deutsche im Bundestag, “Scheiss deutsche Kartoffel, Hurensohn“

SKB NEWS

Die Abgeordneten aus den etablierten Altparteien, vornehmlich jene mit muslimischen Migrationshintergrund, vergessen offensichtlich, dass hinter der AfD Millionen deutsche Wähler stehen

Eine aktuelle Bundestagsdebatte zum Thema Religionsfreiheit, ist in einem verbalen und peinlichem Schlagabtausch ausgeartet, wer in Deutschland gemobbt und bedroht wird.

Deutsche Schüler gemoppt, weil sie Deutsche sind

Die SPD-Abgeordnete Aydan Özoguz möchte einem von religiösen Mobbing betroffenen jüdischen Schüler, der seine Kippa trägt, zur Seite zu stehen.  Kaum ausgesprochen, betonte sie aber nachhaltig, „aber wenn einem jungen syrischen Mädchen das Kopftuch vom Kopf gerissen wird, dann müssen wir auch neben ihr stehen“. Der AfD-Abgeordnete Petr Bystron las den Abgeordneten aus einem Zeitungsbericht vor, in dem ein Berliner Gymnasiast sich beklagte, er werde ausgegrenzt, „weil ich Deutscher bin und Schweinefleisch esse“.

Die FDP kritisierte ganz besonders die Pläne der bayerischen Landesregierung, ab Juni in sämtlichen Behörden des christlichen Bundeslandes, im Eingangsbereich ein christliches Kreuz anzubringen. Unionsfraktionschef Volker Kauder erwiderte, so…

Ursprünglichen Post anzeigen 137 weitere Wörter

ABBA nach 35 Jahren zurück

SKB NEWS

Unbenannt

„Wir sind vielleicht erwachsen geworden, aber das Lied ist neu. Und es fühlt sich gut an“, verlautet es in einer gemeinsamen Erklärung. In der schwedischen Zeitung „Aftonbladet“ gibt die Managerin Görel Hanser weitere Details zur der von Millionen Fans erhofften Wiedervereinigung von ABBA bekannt. So haben sie die neuen Songs schon im vergangenen Sommer im Studio aufgenommen. Hanser: „Es war wie in alten Zeiten. Sehr einfach, es fühlte sich auch nicht komisch an, dass sie seit 35 Jahren nicht mehr zusammen im Studio waren. “ Den neuen Sound nannte sie „vertraut, aber auch modern“.

Unbenannt

Gut 35 Jahre später kommt Abba zurück. Das gaben die schwedischen Musik-Superstars am Freitagmittag über eine Pressemeldung bekannt und sie haben auch schon zwei neue Songs aufgenommen. Der erste Titel „I still have faith in you“ wird voraussichtlich im Dezember 2018 in einer Sondersendung von BBC und NBC ausgestrahlt werden. Jetzt kommt der Wehrmutstropfen: Die…

Ursprünglichen Post anzeigen 159 weitere Wörter

Merkel-Regime rechfertigt Militärschlag gegen Assad-Regime

SKB NEWS

Deutsche Rechtfertigung zu den US-geführten Militärschlägen in Syrien von Bundeskanzlerin Merkel

„Im syrischen Duma sind vor wenigen Tagen durch einen abscheulichen Chemiewaffenangriff zahlreiche Kinder, Frauen und Männer ums Leben gekommen. Alle vorliegenden Erkenntnisse weisen auf die Verantwortung des Assad-Regimes hin, das auch in der Vergangenheit vielfach Chemiewaffen gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt hat. Zum wiederholten Mal hat Russland auch im vorliegenden Fall durch seine Blockade im UN-Sicherheitsrat eine unabhängige Untersuchung der Geschehnisse verhindert“, so die Pressemitteilung des Merkel-Regime. (Anm. Redaktion: Eine Untersuchungskommsion der Organisation für das Verbot Chemischer Waffen (OPCW) die den Vorwürfen eines angeblichen Giftgaseinsatzes nachgehen sollte, war für den heutigen Samstag geplant. Zu spät.

Unbenannt
„Alle vorliegenden Erkenntnisse weisen auf die Verantwortung des Assad-Regimes hin“, so die Bundeskanzlerin. Gregor Gysi, Mitglied des Bundestages, erinnert an die „Erkenntnisse“, die Amerika dazu ermunterte den Irak zu zerstören und damit Hundertausende Menschen ins Elend führte

„Im Hinblick hierauf haben unsere amerikanischen, britischen…

Ursprünglichen Post anzeigen 399 weitere Wörter

So viel Hass, Hetze und Propaganda wie gestern in „ttt“ in der ARD habe ich selten erlebt

Jürgen Fritz Blog

Ein Gastbeitrag von Petra Paulsen

Sie denken, Sie hätten inzwischen jede Widerwärtigkeit gesehen und gehört, zu der die aus Zwangsenteignungen der deutschen Staatsbürger finanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunksender fähig wären? Na dann schauen Sie sich mal an, wie die ARD gestern Abend in „ttt – titel, thesen, temperamente“ über die „Gemeinsame Erklärung 2018“ berichtete. Vor allem aber lesen Sie, was die Bestsellerautorin Petra Paulsen hernach heute an die ARD schrieb.

Parteiisch, diffamierend, unsachlich

Sehr geehrte Damen und Herren der ARD,

mit großer Fassungslosigkeit habe ich gestern Abend im Programm der ARD die Sendung ttt – titel, thesen, temperamente im Hinblick auf die durch die frühere DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld initiierte Gemeinsame Erklärung 2018 verfolgt – und ich habe mich wieder einmal mehr gefragt, wie tief das durch den Rundfunk“beitrag“ in Höhe von derzeit 17,50 €/Monat zwangsfinanzierte Programm im öffentlich-rechtlichen TV eigentlich noch sinken kann?

Ich selbst war Talkgast der Sendung Wie geht´s…

Ursprünglichen Post anzeigen 913 weitere Wörter