Über Königsberg/Pr.

Wer nicht weiß, muss glauben! Meine Großeltern waren keine Verbrecher!

Merkel-Regime rechfertigt Militärschlag gegen Assad-Regime

SKB NEWS

Deutsche Rechtfertigung zu den US-geführten Militärschlägen in Syrien von Bundeskanzlerin Merkel

„Im syrischen Duma sind vor wenigen Tagen durch einen abscheulichen Chemiewaffenangriff zahlreiche Kinder, Frauen und Männer ums Leben gekommen. Alle vorliegenden Erkenntnisse weisen auf die Verantwortung des Assad-Regimes hin, das auch in der Vergangenheit vielfach Chemiewaffen gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt hat. Zum wiederholten Mal hat Russland auch im vorliegenden Fall durch seine Blockade im UN-Sicherheitsrat eine unabhängige Untersuchung der Geschehnisse verhindert“, so die Pressemitteilung des Merkel-Regime. (Anm. Redaktion: Eine Untersuchungskommsion der Organisation für das Verbot Chemischer Waffen (OPCW) die den Vorwürfen eines angeblichen Giftgaseinsatzes nachgehen sollte, war für den heutigen Samstag geplant. Zu spät.

Unbenannt
„Alle vorliegenden Erkenntnisse weisen auf die Verantwortung des Assad-Regimes hin“, so die Bundeskanzlerin. Gregor Gysi, Mitglied des Bundestages, erinnert an die „Erkenntnisse“, die Amerika dazu ermunterte den Irak zu zerstören und damit Hundertausende Menschen ins Elend führte

„Im Hinblick hierauf haben unsere amerikanischen, britischen…

Ursprünglichen Post anzeigen 399 weitere Wörter

Advertisements

So viel Hass, Hetze und Propaganda wie gestern in „ttt“ in der ARD habe ich selten erlebt

Jürgen Fritz Blog

Ein Gastbeitrag von Petra Paulsen

Sie denken, Sie hätten inzwischen jede Widerwärtigkeit gesehen und gehört, zu der die aus Zwangsenteignungen der deutschen Staatsbürger finanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunksender fähig wären? Na dann schauen Sie sich mal an, wie die ARD gestern Abend in „ttt – titel, thesen, temperamente“ über die „Gemeinsame Erklärung 2018“ berichtete. Vor allem aber lesen Sie, was die Bestsellerautorin Petra Paulsen hernach heute an die ARD schrieb.

Parteiisch, diffamierend, unsachlich

Sehr geehrte Damen und Herren der ARD,

mit großer Fassungslosigkeit habe ich gestern Abend im Programm der ARD die Sendung ttt – titel, thesen, temperamente im Hinblick auf die durch die frühere DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld initiierte Gemeinsame Erklärung 2018 verfolgt – und ich habe mich wieder einmal mehr gefragt, wie tief das durch den Rundfunk“beitrag“ in Höhe von derzeit 17,50 €/Monat zwangsfinanzierte Programm im öffentlich-rechtlichen TV eigentlich noch sinken kann?

Ich selbst war Talkgast der Sendung Wie geht´s…

Ursprünglichen Post anzeigen 913 weitere Wörter

EIL: LKW rast in Münster in Menschenmenge – Tote und dutzende Verletzte

SKB NEWS

Polizei spricht von Attentat

+++LKW – Attentat – mehrere Tote +++ 

++ dutzende Schwerverletzte ++

 ++ Attentäter richtet sich selbst ++

Nach aktuellen Berichten gibt es zur Stunde einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften im Westfälischen Münster. Es soll sich um ein Anschlag mit einem Kleintransporter handeln, der in eine sitzende Personengruppe gerast sein soll.

5ac8e3714c96bb6d2a8b4567 Münsteraner Altstadt wurde am 07.April 2018 Ziel eines LKW-Attentates (Foto:afp)

Ein Polizeisprecher erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP, dass es in der Altstadt einen Großeinsatz gebe. Ein Kleintransporter ist vor einem Lokal in der Altstadt in eine Menschenmenge gefahren. Der  mutmaßlicher Tätverdächtiger hat sich anschließend mit einer Schusswaffe selbst gerichtet.“ Drei Menschen wurden getötet, sechs weitere schweben in akuter Lebensgefahr. Zwanzig bis dreissig verletzte Personen soll es nach jüngsten Angaben gegeben haben.

1 w 1280 c 0.bild Ein Teil der Altstadt ist abgesperrt. Feuerwehr, Rettungs- und Einsatzwagen der Polizei sind in der Innenstadt unterwegs. (Foto:Bild

Die Polizei hat die…

Ursprünglichen Post anzeigen 16 weitere Wörter

Skripal-Affaire: Russischer Bär zutiefst verletzt

SKB NEWS

Der russische Staatspräsident Wladimir Putin spricht seit viel Jahren – trotz regelmäßiger Provokationen – von den westlichen Partnern, Russlands. Im deutschen Sprachgebrauch ist ein „Partner“, allerdings positiv besetzt und auch nach dem russischen Verständnis verhält sich ein Partner eher loyal bis freundschaftlich, als sich mit stetig boshaften Verleumdungen selbst zu diskreditieren. Nach den jüngsten Attacken der westlichen Wertegemeinschaft gegen Russland, liest man von Partnern in russischen Journallien allerdings immer weniger. Der russische Bär ist gekränkt und seine Gutmütigkeit scheint dahin.20180401_151648

Die Skripal-Affaire hingegen beschäftigt die russischen Medien seitdem ununterbrochen während die angeblich vergiftete Tochter des russischen Doppelagenten unterdessen schon wieder lachend im Krankenbett sitzt. – Und so beklagt sich auch heute wieder ein hochrangiger Diplomat. Der russische Botschafter in den USA, Anatoli Antonow teilte jetzt in einem Interview dem Sender „5. Kanal“ mit, wie lange die mit dem Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal verbundene Provokation gegen Russland schon vorbereitet…

Ursprünglichen Post anzeigen 289 weitere Wörter

Hamburger Justiz setzt Geiselnehmer und Vergewaltiger auf freien Fuss

SKB NEWS

Wenn eine „überlastete“ Justiz das Gebot der Verhältnismäßigkeit nach Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichs frei und unzureichend interpretiert, erfreuen sich in Hamburg sogar bereits verurteilte Schwerkriminelle eines wieder „freien Fusses“, der möglicherweise schon bald, weitere unschuldige Opfer fordern kann.

Hamburg Hamburger Justiz Foto picture alliance

 

Justizskandal Hamburg: Die Hamburger Justiz hat diese Woche einen schwerkriminellen und bereits verurteilten Vergewaltiger und Geiselnehmer verantwortungslos wieder auf freien Fuss gesetzt.

Der Mann wurde somit auf Antrag seiner Haftbeschwerde vorzeitig aus der U-Haft entlassen. Begründet wurde das Vorgehen mit Personalmangel und einer angeblichen Überlastung der Hamburger Justiz, die demnach sein Verfahren unter Berufung auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgericht nicht schnell genug abwickeln konnte.

Er wurde bereits am Mittwoch und einem Jahr U-Haft auf freien Fuß gesetzt, so Gerichtssprecher Kai Wantzen

Wie die deutsche Presseagentur berichtet, war der Mann, der nach Informationen von SKB News einen muslimischen Migrationshintergrund haben soll, bereits am 28. Oktober 2017 wegen Geiselnahme…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.054 weitere Wörter

Causa Skripal: Schäuble lässt Katze aus dem Sack

SKB NEWS

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble lässt Katze aus dem Sack

Wie wir wissen unterstützt Deutschland Großbritannien in der „Skripal-Affaire“ mit einer „Gemeinsamen Erklärung“, die Russlands trotz fehlender Beweise schuldig spricht, den ehemaligen russischen Doppelagenten und seine Tochter mit einem in Russland entwickelten Nervengas vergiftet zu haben.

Wolfgang-Schauble-640x480 Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble will sich die Ausweisung von russischen Diplomaten was kosten lassen (foto:BERND VON JUTRCZENKA/AFP)/Getty

Die Bundesregierung ließ – zumindest offiziell – keinen Zweifel  daran, dass nur Russland dafür Verantwortung trage, den bereits vor 10 Jahren abgeschobenen Spion vergiftet zu haben und gibt der britischen Premierministerin, in ihrer aggressiven Russlandrhetorik, mit der Ausweisung von russischen Diplomaten Rückendeckung, die womöglich nur ein Ablenkungsmanöver für den Ausstieg aus dem Brexit bedeuten kann.

Die regierungsnahe Funke-Mediengruppe berichtete am Karfreitag, dass Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble jetzt einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union nicht mehr für unausweichlich hält. „Ich habe durchaus noch Hoffnung, dass die Briten in der EU…

Ursprünglichen Post anzeigen 204 weitere Wörter

Schäuble hält Islam in Deutschland für eine Spielwiese

SKB NEWS

„Die Bürger müssen akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt. Wir können nicht den Gang der Geschichte aufhalten. Alle müssen sich damit auseinandersetzen, dass der Islam ein Teil unseres Landes geworden ist“, sagte Schäuble der Funke Mediengruppe. 

Bundestag-3 Bundeskanzlerin Merkel und Bundestagspräsident Schäuble gestalten ihre Migrationspolitik gegen den Willen der Deutschen (Foto:dpa)

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble sieht in den Äußerungen Seehofers, „der Islam gehört nicht zu Deutschland“, wie schon zuvor auch Kanzlerin Angela Merkel, eine Bedrohung in der angestrebten Islamisierungspolitik für Deutschland und geht somit bewusst auf Abstand zu CSU-Chef Horst Seehofer und der überwiegenden Bevölkerungsmehrheit. Der neue Innen- und Heimatminister bleibe unterdessen dabei, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, 

„Das ist eine riesige Gestaltungsaufgabe“ (W. Schäuble)

Schäuble mahnte, die Muslime hierzulande müssten sich klarmachen, dass sie in einem Land leben, das nicht von muslimischen Traditionen geprägt ist. „Und der Rest der Bevölkerung muss akzeptieren, dass es in Deutschland einen wachsenden Anteil…

Ursprünglichen Post anzeigen 106 weitere Wörter