Joschka Fischers Zeitmaschine: Ein Paradebeispiel grüner Verlogenheit

SKB NEWS

Massenmigration: Joschka Fischer meldet sich zu Wort

Die von der AfD und anderen gepflegte Vorstellung von einer glückseligen Vergangenheit könne er, der in den 1950er Jahre aufgewachsen sei, nicht nachvollziehen, sagte Fischer, der am 12. April 70 Jahre alt wird, der „Süddeutschen Zeitung“ (Samstag). „Wenn es eine Zeitmaschine gäbe, würde ich all den AfDlern gerne ermöglichen, zurück in die 50er zu fliegen. Aber mit einer Bedingung, ihr müsst dort bleiben. Und das würde ich denen dann richtig gönnen. Ich gehöre zu denen, die mangels Alternativen jede Menge Heimatfilme sehen mussten. Mich zieht es da nicht zurück.“

587d00a7c36188b3138b4603Der Grüne Joschka Fischer, ein Kurz-Portrait: Vom ehemaligen grünen Vize-Kanzler aus dem Vor-Merkel-Zeitalter, haben die Deutschen schon seit geraumer Zeit nichts mehr gehört. Gut geht’s Joshka Fischer heute. Der reaktionäre Ex-Steinewerfer mit Ausbildung aus der damaligen „Frankfurter Schule“, lebt heute gemütlich in den Vereinigten Staaten und war in seiner aktiven politischen Laufbahn ein überzeugter…

Ursprünglichen Post anzeigen 285 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s