Der Staat Palästina hat niemals existiert – aber der Kreis schliesst sich

Fakt ist, dass der Terrorjude den Palästinensern 90% ihres Landes gestohlen hat und die US Terroristen mit brennender Fackel und Benzinkanister durch die Welt rennen, diese in Brand stecken.

SKB NEWS

Palästinensisch-Arabische Empörung beruht nicht auf Tatsachen, sondern ausschließlich auf Propaganda

Der Präsident der palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, besteht darauf, dass Jerusalem die „ewige Hauptstadt des Staates Palästina“ sei, nachdem Amerika jetzt ein bereits 1995 verabschiedetes Gesetz, die Stadt Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, offiziell umsetzt.

Einen palästinensischen Staat hat es niemals gegeben, aber Abbas fordert, Jerusalem sei nach Mekka und Medina die drittheiligste Stadt des Islam. Ganz sicher aber ist Jerusalem und der Tempelberg dem Islam weniger wichtig, als der unentwegt andauernde antisemitische Hass der Muslime, auf Israel.

Mohammeds berühmte Nachtreise (Isra und Miraj) verstehen Muslime hier als die Grundlage des Anspruches auf Jerusalem, als islamische heilige Stadt. Allerdings wird diese Reise im Koran überhaupt nicht erwähnt, ebenso wenig wie Jerusalem selbst. Der erste Vers von Sure 17 im Koran besagt, dass Allah den Propheten Muhammad von der „Heiligen Moschee“ nach Mekka  „zu der weit entfernten (Al-Aksa) Moschee“ brachte, und…

Ursprünglichen Post anzeigen 534 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s