14-jähriger Migrantenjunge versteht sein Alter als Freibrief für Mord?

SKB NEWS

Ein 14 Jähriger Junge hat kein Problem damit einen Menschen abzustechen. Diesen Eindruck hinterließ ein Jugendlicher bei den Polizeibeamten, die ihn wegen eines Tötungsdeliktes am Mittwoch festnahmen. Mehrfach stach der junge Gewalttäter auf einen 22-Jährigen Mann mit einem Messer ein.

„Du hast gerade fast jemanden umgebracht!“ – „Ist ist mir doch egal, hat er verdient und ich bin sowieso erst 14 Jahre alt!

Am gestrigen Vormittag soll das 22-jährige Opfer mit einer Gruppe Jugendlicher auf einem Spielplatz am Büdnerring in Berlin – Reinickendorf verabredet gewesen sein, so berichtet heute „Tag24“. Aus einem Streit heraus, zückte der 14-Jährige dann sein Messer und stach mehrfach zu: Zweimal in den Oberkörper, dann in den Beckenbereich und in den Oberschenkel. Hier verfehlte der Bursche die Lunge und auch eine Arterie im Oberschenkel des jungen Mannes nur knapp.

messerstecher MIgrantAlarmierte Zeugen verständigten sofort die Polizei, aber die jungen Kriminellen ergriffen panikartig die Flucht und warfen schließlich die…

Ursprünglichen Post anzeigen 209 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s