Asylbewerber aus Tunesien zerschneidet Gefängniswärter das Gesicht

Schlüsselkindblog

Er wollte „Ungläubige vernichten“

Bautzen – Es ist die allseits brutale Tat eines abgelehnten muslimischen Asylbewerbers, der mit einem selbst gebastelten Messer im Bautzner Knast auf Wärter Michael H. (52) los ging und ihn schwer verletzte.

Am Mittwoch dieser Woche öffnete Richter Dr. Dirk Hertle (55) am Bautzner Amtsgericht die dicke Strafakte des kriminellen Tunesiers Wassim A. (24), so berichtet Luisa Schlitter für die Bild-Zeitung.

Mitte 2013 war der Asylbewerber von Tunesien nach Deutschland eingereist. Nach eigener Aussage wollte er in Deutschland als Maler arbeiten. Als Fluchtgrund gab er an: Seine Eltern hätten sich getrennt.

Doch schon im September 2013 die ersten Straftaten: Einfuhr und Verkauf von Drogen in 72 Fällen.

In Chemnitz wurde er zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt. Doch bereits in der JVA Zeithain griff er Mitgefangene an, nähte sich zudem den Mund zu. Deshalb wurde er in die JVA Dresden verlegt. Hier griff…

Ursprünglichen Post anzeigen 145 weitere Wörter

Advertisements

Las Vegas – Massenmord: Behörden verhängen Informationssperre

Schlüsselkindblog

Der schlimmste Massenmord in der modernen amerikanischen Geschichte mit 58 Toten und Hunderten Verwundeten, die Brutalität mit der beim Vegas-Anschlag vorgegangen wurde, war beispiellos und immer noch stochern die inkompetenten und ahnungslosen Behörden im Dunkeln. Die einzige Information, die sie tatsächlich suchen, ist die der Vertuschung, so muss man heute annehmen. Das inkompetente Vorgehen erinnert an das stümperhafte, wie möglicherweise auch das gewollt wahrheitsverhinderne Vorgehen deutscher Behörden im Falle des LKW – Attentäters Anis Amri, der 12 Tote und viele verletzte Berliner im Dezember 2016 auf einem Weihnachtsmarkt zurückließ.

Amerika: Der Massenmord in Las Vegas ist eine einzigartig und verpfuschte Ermittlung, die nur zu einer Aufsehen erregenen Anklage gegen das FBI führen kann. Das ist nicht die Sowjetunion, das ist nicht der Iran oder Riad – das ist Amerika. Wo bleibt die Empörung?

Und während das unbeholfene FBI den Jihad als verantwortliches Motiv bereits ausschloss, wissen wir heute folgendes:

  1. ISIS…

Ursprünglichen Post anzeigen 797 weitere Wörter

Kaiserreich Österreich-Ungarn: Mit ÖVP und FPÖ alte Weichen neu gestellt?

Schlüsselkindblog

Ungarn will „sehr eng“ mit Kurz kooperieren

Ungarn erwartet nach dem Wahlsieg von ÖVP und FPÖ eine engere Kooperation mit Österreich unter einer Regierung von Sebastian Kurz (ÖVP). Die politischen Ansichten seien vergleichbar mit denen, des ungarischen Premierministers Viktor Orban, erklärte Wirtschafts-Staatssekretär Balazs Rakossy am Donnerstag der APA in Budapest.  Ganz besonders bei der für Europas Rolle in der Frage der „Massenmigration“ gebe es viele Gemeinsamkeiten. Experten gehen heute von einer Annäherung zwischen Österreich, Ungarn und den Visegrád-Staaten und einer Neupositionierung Wiens in Europa aus.

Österreich-Ungarn war ein Vielvölkerstaat in Europa, der von 1867 bis 1918 existierte. Neben der jetzigen Fläche der Länder Österreich und Ungarn umfasste das Staatsgebiet auch komplett die heutigen Staaten Tschechien, Slowakei, Slowenien, Kroatien und Bosnien-Herzegowina sowie Teile der gegenwärtigen Staaten Italien, Serbien, Montenegro, Rumänien, Polen und der Ukraine. Finden diese historischen Partnerländer nun als Gegenpol zu einer von Deutschland und Frankreich geführten Europäischen Union…

Ursprünglichen Post anzeigen 634 weitere Wörter

Wie Krankenkassen die Versicherten zum arbeiten und Geld verdienen nötigen

Schlüsselkindblog

Die von der Bundesregierung gesteuerte Massenmigration und der damit verbunden horrenden Kosten, setzen auch die Krankenkassen in Deutschland unter Druck.

Aus einem der Redaktion zugesandten Leserbrief, berichtet uns ein verzweifelter Versicherter von einem einschüchternen Brief mit nötigendem Inhalt seiner Krankenkasse, die ihn unter Androhung des Verlustes des Krankengeldbezugs, wieder zum arbeiten auffordert.

Arbeitnehmer in Deutschland die jahrelang ihre Krankenkassenbeiträge abführen und für den Unterhalt von Millionen unerwünschten Migranten jeden Tag arbeiten gehen, werden vom Gesundheitssystem benachteiligt und diskriminiert, so berichtete der Schlüsselkindblog erst vor wenigen Tagen.

Nach einer Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der AfD, erfreuen sich Asylbewerber hinsichtlich ihrer Gesundheitsversorgung gegenüber den gesetzlich Versicherten und Leistungsträgern des Sozialsystems, ungeahnter Privilegien, ärgert sich auch die AfD-Abgeordnete Dr. Christina Baum. Danach muss die Regierung einräumen, dass Arznei- und Heilmittel, die den Asylbewerbern verordnet werden, nicht unter das Wirtschaftlichkeitsgebot der Arztpraxen fallen. Die Ärzte müssen daher keine Prüfung oder Regress durch die…

Ursprünglichen Post anzeigen 285 weitere Wörter

2. Klasse Patienten und „gepamperte“ Eindringlinge

Schlüsselkindblog

Wie Angela Merkels orchestrierte Migrationspolitik auch im Gesundheitswesen funktioniert – Und alle machen mit!

Arbeitnehmer in Deutschland die jahrelang ihre Krankenkassenbeiträge abführen und für den Unterhalt von Millionen unerwünschten Migranten jeden Tag arbeiten gehen, werden vom Gesundheitssystem benachteiligt und diskriminiert

Nach einer Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der AfD,  erfreuen sich Asylbewerber hinsichtlich ihrer Gesundheitsversorgung gegenüber den gesetzlich Versicherten und Leistungsträgern des Sozialsystems, ungeahnter Privilegien, ärgert sich die AfD-Abgeordnete Dr. Christina Baum.  Danach muss die Regierung einräumen, dass Arznei- und Heilmittel, die den Asylbewerbern verordnet werden, nicht unter das Wirtschaftlichkeitsgebot der Arztpraxen fallen. Die Ärzte müssen daher keine Prüfung oder Regress durch die Krankenkassen fürchten, wenn sie zu viel Arzneimittel verordnen.

Arzneimittel: Kein Wirtschaftlichkeitsgebot, keine Zuzahlungen

„Sogar Zuzahlungen für Arzneimittel oder Krankenhausbehandlung bleiben Asylbewerbern nach dieser Auskunft erspart, im Gegensatz zu gesetzlich Versicherten beziehungsweise Empfängern von ‚HartzIV oder Sozialhilfe“, so Baum kritisch, die selber als Zahnärztin praktiziert. Für…

Ursprünglichen Post anzeigen 256 weitere Wörter

Bundestagsvize: Claudia Roth vs. Albrecht Glaser

Schlüsselkindblog

Der 19. Deutsche Bundestag hat am 24. Oktober 2017 Claudia Roth („Grüne“) mit Mehrheit in das Amt des Bundestags-Vizepräsidenten gewählt. Albrecht Glaser (AfD), blieb hingegen in drei Wahlgängen, dieses Amt verwehrt.

Wussten Sie eigentlich, dass das Amt des Bundestagspräsidenten, daszweithöchste Amtim Staat ist, was die Bundesrepublik Deutschland zu vergeben hat?

Albrecht Glaser, AfD

Der 75-Jährige frühere Frankfurter Stadtkämmerer Glaser, ehemals Parteimitglied der CDU, hatte bei einer öffentlichen Rede im April 2017 geäußert:

„Wir sind nicht gegen die Religionsfreiheit. Der Islam ist eine Konstruktion, die selbst die Religionsfreiheit nicht kennt und die sie nicht respektiert. Und die da, wo sie das Sagen hat, jede Art von Religionsfreiheit im Keim erstickt. Und wer so mit einem Grundrecht umgeht, dem muss man das Grundrecht entziehen.“

Vertreter der Altparteien werfen Glaser deshalb die Missachtung der muslimischen Religionsfreiheit vor. Katrin Göring-Eckardt von den „Grünen“ äußerte dazu: „Einen Kandidaten, der das Grundgesetz nicht akzeptieren…

Ursprünglichen Post anzeigen 437 weitere Wörter

Linksgespülte Universität fürchtet Rainer Wendt (DPoIG)

Schlüsselkindblog

Frankfurter Goethe Universität wünscht nach erfolgreichen Lügen aus organisierten linken Kreisen keinen Vortrag mehr, über die verfehlte Einwanderungs- und Integrationspolitik der Bundespolitik. 

Die Goethe Universität in Frankfurt fürchtet sich vor einem Auftritt des bundesweit geschätzten Vorsitzenden der deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt und hat jetzt den vereinbarten Vortrag  zum Thema Einwanderungs- und Integrationspolitik kurzfristig platzen lassen.

Mit fadenscheinigen Begründungen und auch Lügen, die Rainer Wendt bereits im Vorfeld diskreditieren sollten, hatten sich rund 60 Wissenschaftler organisiert und demimages
Frankfurter Forschungszentrum Globaler Islam (FFGI), das den Vortrag organisiert hatte, einen offenen Brief geschrieben. In diesem Schreiben, forderten sie die Absage der Veranstaltung.

Rainer Wendt von der deutschen Polizeigewerkschaft ist kein unbeschriebenes Blatt in Deutschland, wenn es darum geht Behörden, Realitätsleugnern und organisierten Islamisierungsgruppen reinen Wein einzuschenken, was die Gewaltwelle anbelangt, die mit der von der Bundesregierung widerrechtlich losgetretenen Massenmigration einhergeht.

Laut Polizeigewerkschaft begründet der Gastgeber, die FFGI,  ihre Absage des Vortrages jetzt damit, dass es…

Ursprünglichen Post anzeigen 203 weitere Wörter