ZDF: Russlandhetze zum Confed-Cup

Der Honigmann sagt...

ZDF heute: Schmierenjournalismus zum Confed-Cup statt Eröffnungs­feier. Anstatt der üblicherweise am Tag des Beginns eines solchen Sportereignisses gesendeten Bilder von der Eröffnungsfeier hatte sich das ZDF in den sogenannten „Nachrichten“ um 19 Uhr eine besonders schmierige Diffamierung zurechtgefrickelt.

Via Propagandaschau

Dass die GEZ-finanzierten Lügen-, Hass- und Hetzsender den Sport immer wieder für Propaganda missbrauchen, wissen wir spätestens seit US-amerikanische  Terrorunterstützer 1980 mit einer Kampagne gegen Russland einen Boykott der Olympiade in Moskau vorangetrieben haben, weil die Sowjets 1979 im Kampf gegen den extremistischen Islamismus in ihrem Nachbarland der Regierung in Afghanistan militärisch zu Hilfe kamen.

Deutschlands Verteidiger Antonio Rüdiger veröffentlicht nach der Ankunft im Hotel auf Instagram ein Foto mit russischer Mütze – einem Gastgeschenk der Russen zur Begrüßung der Mannschaft. Statt dieses Fotos oder Bildern der Eröffnungsfeier, sendet das ZDF in den 19.00-Uhr-„Nachrichten“ einen Schmierenbericht über Rassismus.

Es gehört zur irren Doppelmoral verbrecherischer westlicher Politik und ihrer verkommenen Medienhuren…

Ursprünglichen Post anzeigen 674 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s