Neue Studie: Golfstrom droht abzureißen – fatale Folgen für Europa –

Schlüsselkindblog

Reißt der Golfstrom ab, wenn sich die Erde weiter erwärmt – oder doch nicht? Diese Frage beschäftigt Meeres- wie Klimaforscher bereits seit den 1980er-Jahren. In früheren Modellrechnungen erwies sich die „Atlantic Meridional Overturning Circulation“ (kurz: AMOC), wie das Strömungssystem fachsprachlich heißt, als recht stabil, selbst wenn sich die Konzentration des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) gegenüber der vorindustriellen Zeit verdoppelt. Dann sollte sich der Strom um höchstens 20 Prozent abschwächen.

Neue Studien besagen: Golfstrom könnte sehr wohl abreißen

Jetzt aber zeigen gleich zwei Studien, dass die gigantische Strömung nach einer CO2-Verdoppelung, die mit einer starken Erderwärmung einhergeht, durchaus abreißen könnte.

Im Klimasystem der Erde ist der Golfstrom eine bestimmende Größe. Er bewegt mehr als hundertmal so viel Wasser wie alle Flüsse der Welt enthalten. Sein Ursprung liegt nördlich der Bahamas, wo sich der Florida- und der Antillenstrom vereinen. Unterwegs erwärmt sich sein Wasser auf bis zu 30 Grad Celsius. Zunächst fließt er…

Ursprünglichen Post anzeigen 599 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s