Allergien und Organschäden durch Lebensmittelzusätze

Schlüsselkindblog

Dass ein Pudding cremig ist und eine Orangenlimonade fruchtig gelb, liegt oftmals leider nur an künstlichen Zusätzen. Nicht alle sind immer unbedenklich. Viele Zusätze lösen heute Allergien aus, und können im schlimmsten Fall Organe schädigen oder stehen gar im Verdacht, Krebs zu erregen, so neueste Forschungsergebnisse.

Aromen, Farbstoffe, Konservierungs- und Verdickungsmittel machen Lebensmittel für den Verbraucher attraktiv. Sie lassen ein geruchsneutrales Lebensmittel besser duften, verschönern durch eine intensivere Farbe das Produkt oder machen es länger haltbar. Einige Zusatzstoffe sind völlig unbedenklich, andere wiederum sollten Sie lieber meiden, weil sie in Verdacht stehen, Krankheiten wie Allergien, ADHS und Krebs auszulösen.
Eigentlich prüft die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit, ob ein Zusatzstoff schädlich sen könnte. Besteht kein Zweifel an der Unbedenklichkeit, wird der Stoff quasi automatisch zugelassen. Für bestimmte Zusatzstoffe gilt allerdings eine Mengenbeschränkung und Warnhinweispflicht.

Lebensmittelallergie-1600x1200-8-1080

Farbstoffe

Farbstoffe gibt es in natürlicher und synthetischer Form. Gänzlich natürliche Farbstoffe auf pflanzlicher und tierischer Basis…

Ursprünglichen Post anzeigen 633 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s