Bitte ALLE Anzeige erstatten: Behörde unterstützt womöglich Kindesmissbrauch – Gesetze scheinen in Deutschland mittlerweile obsolet

Schlüsselkindblog

Gesetzesbruch scheint heute im neofaschistischen Merkel-Zeitalter zum guten Ton in der Politik und den Behörden zu gehören. Es ist noch nicht lange her,  da wurden Kinder und Jugendliche in Deutschland geschützt und die Gesetzeslage §1303 BGB (siehe unten) war bis dato immer eindeutig. Es ist nicht bekannt das dieser Paragraf (heimlich?) gestrichen wurde, folglich brechen die Verantwortlichen des Jugendamtes Düsseldorf eigenmächtig und ganz bewusst das Gesetz. Sie haben keinerlei Befugnisse einer Jugendlichen unter 16 Jahren und insbesondere ohne Zustimmung eines Familiengericht den Schutz des Gesetzes zu versagen und hier sogar möglicherweise den Kindesmissbrauch fördern.

Jeder Leser ist aufgerufen die Verantwortlichen des Jugendamtes bei einer Polizeidienststelle ihrer Wahl anzuzeigen. Ganz wichtig ist hierbei der Zusatz „Anzeige gegen alle in Frage kommenden Delikte“  –  Eine Anzeige  „kostet“ nur den Weg in eine Polizeidienststelle und ist das Mindeste was jeder Einzelne tun kann, um unsere Werte, unsere Gesetze und unsere Gesellschaft zu schützen. 

Ursprünglichen Post anzeigen 512 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s