„Es wird einen neuen Krieg geben“ – Juncker mahnt Trump

Der Honigmann sagt...

Ein EU-Zerfall kann nach Ansicht von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zu einem neuen Balkan-Krieg führen. In diesem Zusammenhang kritisierte er den von US-Präsident Donald Trump im Zusammenhang mit dem Brexit geäußerten Enthusiasmus.

Wie Juncker in einem Interview für die Financial Times betonte, ist Trumps Reaktion auf den Brexit nicht nur „überraschend“ und „ärgerlich“, sondern auch brandgefährlich.

„Wenn die Europäische Union zusammenbricht, dann werden wir einen neuen Krieg auf dem Westbalkan haben“, betonte der EU-Kommissionspräsident.

Nach seiner Überzeugung sollten die südosteuropäischen Länder die EU-Beitrittsperspektive weiterhin im Auge behalten. „Wenn wir sie alle allein lassen – Bosnien und Herzegowina, die Republik Srpska, Mazedonien, Albanien – dann werden wir wieder Krieg haben.“

Diese Mahnung hätte er auch bei seinem Treffen mit US-Vizepräsident Mike Pence im Februar in Brüssel geäußert.

Bei seinem jüngsten Treffen mit der britischen Premierministerin Theresa May hatte Trump begeistert vom Brexit gesprochen. Laut Juncker zeige Trumps Brexit-Obsession, wie wenig dieser über die komplizierte…

Ursprünglichen Post anzeigen 9 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s