US-geführte Koalition zerbombt Schule in Syrien

Der Honigmann sagt...

Thorsten Schmitt
Karte von Syrien Bild: wikipedia.org
Karte von Syrien Bild: wikipedia.org
Die Luftwaffe der US-geführten Koalition hat nördlich der syrischen Stadt Rakka eine Schule zerbombt. Das meldete die Nachrichtenagentur Almasdar News am Dienstag unter Berufung auf eigene nicht genannte Quellen. Augenzeugenberichten zufolge hielten sich im Schulgebäude zum Zeitpunkt des Luftschlages Dutzende Zivilisten auf, hauptsächlich Kurden, die aus der Gefangenschaft des Daesh (IS/Islamischer Staat) in Rakka geflüchtet waren.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins „Sputnik“ schreibt dazu auf der Webseite: „Bei einem Luftangriff der US-geführten Koalition nördlich der syrischen Stadt Rakka sind mindestens 33 Menschen ums Leben gekommen, wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte in London meldet.

„Wir können bestätigen, dass 33 Menschen ums Leben gekommen sind. Bei ihnen handelt es sich um geflüchtete Zivilisten aus Rakka, Aleppo und Homs“, sagte der Chef der Organisation, Rami Abdel Rahman.“

http://www.extremnews.com/nachrichten/weltgeschehen/59de16348cb81a6?source=feed&utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Extremnews+%28Extremnews%29

.

Der Honigmann

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s