Der Systemling Markus Lanz weiß nicht wovon er spricht….

Der Honigmann sagt...

Markus Lanz nennt Geert Wilders im ZDF einen „lupenreinen Rassisten“

Markus Lanz entgleiste völlig: Wilders wurde als "vampirartig" und "lupenreiner Rassist" bezeichnet. Foto: By Peter van der Sluijs - Own work / Wikimedia GFDL
Markus Lanz entgleiste völlig: Wilders wurde als „vampirartig“ und „lupenreiner Rassist“ bezeichnet.
Foto: By Peter van der Sluijs – Own work / Wikimedia GFDL
15. März 2017 – 21:35

Einen Tag vor der Wahl in den Niederlanden leistete sich ZDF-Moderator Markus Lanz eine Entgleisung nach der anderen. In seiner gleichnamigen Sendung bezeichnete er den Spitzenkandidaten der Partei für Freiheit, Geert Wilders, als „lupenreinen Rassisten“ und machte sich über sein vom Personenschutz geprägten Leben lustig.

Mord an Fortuyn erschütterte das Land

Nur kurz kam zur Sprache, warum diese Pein zum notwendigen Übel wurde. Es waren Morddrohungen gegen seine Person. Und: In den Niederlanden kam es schon einmal zu einem Mord an einem Politiker, der auf der Höhe seiner Macht und Beliebtheit angekommen, am 6. Mai 2002 erschossen wurde, nämlich Pim Fortuyn von der Partei Leefbaar. Sein Tod erschütterte das Land…

Ursprünglichen Post anzeigen 357 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s