EU plant eingebaute Tempobegrenzung für Autos

Der Honigmann sagt...

Brüssel will Orwell-Auto. EU plant Zwangsbremse ab 2020:  elektronische Geschwindigkeitsbegrenzer in PKW. „Intelligent Speed Adaptation“ macht Tempoverstöße unmöglich.

AUTO BILD exklusiv / Zwangsbremse: EU plant eingebaute Tempobegrenzung für alle Autos
Keine Tempoverstöße mehr: Geschwindigkeitsbegrenzer sollen Autofahrer bald an die kurze Leine nehmen. Quelle: obs/AUTO BILD
 Die Straßen sind frei, die Sicht ist perfekt und der Termin rückt näher: Viele Autofahrer treten in dieser Situation schon mal aufs Gaspedal und fahren ein paar Stundenkilometer schneller als erlaubt. Wenn es nach der EU geht, sollen diese Tempoüberschreitungen jedoch schon bald der Vergangenheit angehören.

Wie AUTO BILD berichtet, plant die EU eine Zwangsbremse, die Tempoverstöße unmöglich macht. Die sogenannte „Intelligent Speed Adaptation“ (ISA) wird in einem aktuellen Bericht der EU-Kommission als Maßnahme gelobt, mit der sich die Zahl der Verkehrstoten um bis zu 37 Prozent reduzieren ließe.

Bereits 2020 soll ISA für neu typgeprüfte Fahrzeuge verpflichtender Standard werden, 2022 dann für alle Neuwagen. Den Straßenverkehr sicherer zu machen, ist ein erklärtes Ziel der EU: 2020…

Ursprünglichen Post anzeigen 218 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s