Der Kampf gegen Kindersex-Sklaverei im “Dark Web“

Der Honigmann sagt...

Der Kampf gegen Kindersex-Sklaverei im ''Dark Web''

Der US-Schauspieler Ashton Kutcher, bekannt aus “The Butterfly Effect“ oder seiner Filmrolle als Apple-Gründer Steve Jobs sowie der beliebten Fernsehserie “Two and a Half Men“, ist bereits seit dem Jahr 2009 in der Bekämpfung von Kindersex, -pornografie und -sklaverei aktiv. Mit seiner damaligen Frau Demi Moore gründete er die Stiftung “Thorn“, welche sich für die Opfer engagiert und dem Thema eine gewisse Öffentlichkeit verleiht.

Am 15. Februar 2017 fand eine Anhörung vor dem United States Senate Committee on Foreign Relations statt, dem Komitee für Auslandsbeziehungen des US-Senats, in welcher es offiziell um den Kampf gegen “moderne Sklaverei“ ging. Kutcher, in seiner Funktion als Mitbegründer von “Thorn“, wurde hier eine öffentliche Plattform gegeben, welche von den LeiDmedien weitestgehend ignoriert wurde.

Neben der Gelegenheit zur Vorstellung der Mittel, welche “Thorn“ zum Kampf gegen Menschenhandel beitragen kann, dürfte diese Anhörung sich womöglich als einer der Sargnägel für…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.047 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s