Puh , es ist ein Schwarzer der es gesagt hat – Ansonsten gilt der § 130 – Volksverhetzung

Advertisements

#ESC2015 – Politische Hetze und Desinformation überschatten den Gesangswettbewerb

Die Propagandaschau

ESC2015240Schon im Vorfeld des ESC hatten Hetzer in deutschen Medien dazu aufgerufen, die russische Sängerin Polina Gagarina auszubuhen oder ihren Auftritt als heuchlerisch und von Putin inszeniert gebrandmarkt. Diese Hetze unter dem Deckmantel der Gutmenschlichkeit, die vorgibt, sich für die Rechte von Homosexuellen einzusetzen, in Wahrheit aber nur eigenen Ressentiments und dümmlichen Vorurteilen über Russland freien Lauf lässt, passt so wenig zu einem internationalen Gesangswettbewerb, wie die aus der gleichen politischen Richtung propagierte „Schutzverantwortung“ zu den heutigen Verhältnissen im Irak, Libyen oder Syrien.

Wenn ein dummer Mensch, wie Jens Maier vom STERN, gegen den Auftritt der russischen Sängerin hetzt, dann perpetuiert sich in seinem Artikel sowohl die Desinformation und Propaganda über angebliche staatliche Schwulenverfolgung in Russland, als auch die Lügen und Manipulationen der gleichgeschalteten westlichen Mainstreammedien über die wahren Vorgänge in der Ukraine – und bei dieser Feststellung ist die Frage, warum denn eine Sängerin dafür haftbar gemacht werden…

Ursprünglichen Post anzeigen 526 weitere Wörter